Grand Prix Bahrain - Vettel bekommt neuen Auspuff

Di 17.Apr. 09:49:00 2012

Sebastian Vettel darf beim Rennen in Bahrain nicht mit seinem alten Auspuffmodell fahren. Sein Team habe sich für eine "einheitliche technische Abstimmung" entschieden, sagte Red-Bull-Motorsportberater Helmut Marko "Servus TV". "Wir werden auf das Modell von Mark Webber gehen", so der Österreicher.

2012 Vettel - 0

Vettel muss sich daher seinem Teamgefährten anpassen, der im Gegensatz zum Deutschen zuletzt bereits eine modifizierte Auspufflösung bevorzugt hatte.

Der Titelverteidiger hingegen war im Kampf gegen die Probleme ein paar Schritte rückwärtsgegangen und hatte die ursprüngliche Heckvariante genutzt. Doch in der Qualifikation landete er als Elfter erneut klar hinter Webber. Im Rennen war so kaum mehr als Platz fünf möglich. "Wir haben eine Menge gelernt. Hoffentlich nehmen wir die richtigen Lektionen mit und schlagen für das nächste Rennen die richtige Richtung ein", sagte Vettel.

Webber "unempfindlicher"

Nun hat sich Red Bull für einen Weg entschieden - und der Doppelchampion muss ihn mitgehen, auch wenn er seinem Fahrstil nicht entgegenkommt. "Mark ist gegenüber dem Fahrverhalten unempfindlicher. Mark braucht einfach vier Räder, damit lebt er dann. Vettel kann das nicht", sagte Marko.

Auf die offenkundigen Schwächen des RB8 reagiert der Hesse daher sensibler als der Australier. Dem Red Bull fehlt nicht nur die Geschwindigkeit auf der Geraden, auch aus den Kurven kommt das Auto nicht mehr so schnell wie in den Vorjahren.

"Müssen sachlich bleiben"

Damit ist auch die Dominanz von Vettel und Red Bull dahin, genau wie es die Regelhüter mit ihren neuen Bestimmungen für diese Saison bezweckt haben. In der vergangenen Saison fuhr das Team 18 von 19 Pole Positions ein, Vettel gewann elf Rennen. In den ersten drei WM-Läufen dieses Jahres schaffte es Red Bull höchstens auf Startplatz vier und kam durch Vettels zweiten Rang in Australien nur einmal aufs Podium.

Ex-Rennfahrer Marko aber mahnt zur Ruhe. "Wir müssen sachlich bleiben. Hektik oder Lautstärke hilft jetzt nichts", sagte der 68-Jährige. Für Bahrain indes erwartet der Österreicher noch keinen Leistungssprung. Die bislang gewonnenen Erkenntnisse könnten erst bei den Testfahrten in Mugello in Verbesserungen umgesetzt werden. Erst beim Grand Prix in Barcelona sei dann mit einem spürbaren Schritt nach vorn zu rechnen.

VIDEO: Proteste um Bahrein-GP

news Bahreïn GP

TV-Tipp:

Verfolgen Sie 2012 alle Entscheidungen der Tourenwagen-Weltmeisterschaft bei Eurosport und Eurosport 2. Verpassen Sie kein Rennen, wenn Chevrolet, SEAT und BMW um den Sieg kämpfen.

Christian Hollmann / dpa

Kommentare 1 - 9 of 9

Kommentare sortieren: Aktualität | Meist bewertet
  1. Ach was Schumi bringt den Daimler diese Saison noch­ richtig auf auf Fordermann und überlässt dann das Auto­ seinem jungen Freund Sebastian und dann zeigen Nico und­ Seb dem rest des Feldes abwechselnd ihre­ Auspuffvariationen

    Von Käsperlesepp, am Do 19.Apr. 14:06
    • 0 Bewertungen - Gut
    • 0 Bewertungen - Schlecht
  2. Ich hab seit meiner Geburt schon den gleichen Auspuff.

    Von , am Mi 18.Apr. 12:25
    • 2 Bewertungen - Gut
    • 0 Bewertungen - Schlecht
  3. Ich hab seit 10 Jahren nen Honda. Da is immernoch der­ Originalauspuff dran.

    Von McMerRedFerWi, am Mi 18.Apr. 4:18
    • 2 Bewertungen - Gut
    • 0 Bewertungen - Schlecht
  4. Könnt Ihr keine besseren Kommentare reinsetzen - nur­ dieses blablabla!!!!!!

    Von Bomber007, am Di 17.Apr. 22:43
    • 2 Bewertungen - Gut
    • 0 Bewertungen - Schlecht
  5. ich brauche auch einen neuen auspuff,lol

    Von kefchen, am Di 17.Apr. 21:41
    • 0 Bewertungen - Gut
    • 0 Bewertungen - Schlecht
  6. aaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaahhhhhhhhhhhhhhahhahahah­ ahahahahahaaahahahahahahaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaa­ aahhahahahahahahahahaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaahahahahah­ ahahaha

    Von , am Di 17.Apr. 20:13
    • 1 Bewertungen - Gut
    • 3 Bewertungen - Schlecht
  7. ja das ist doch gut ich habe schon einen

    Von karl-heinz, am Di 17.Apr. 20:00
    • 1 Bewertungen - Gut
    • 0 Bewertungen - Schlecht
  8. Damit werden hoffentlich den Leuten entgueltich das­ Maul gestopft, die meinen, dass Vettel ein besseres­ Auto als Webber bekommt. xD Ich bin schon gespannt,­ weil Vettel sich mit dem alten Auspuff wohl fuehlt. :-0­ Es waere shoen, wenn er im Qualifying wiedererstarkt­ auftreten wird...

    Von Babaco, am Di 17.Apr. 19:20
    • 3 Bewertungen - Gut
    • 2 Bewertungen - Schlecht
  9. ich bekomme auch einen neuen auspuff

    Von thorsten, am Di 17.Apr. 16:37
    • 2 Bewertungen - Gut
    • 2 Bewertungen - Schlecht
Kommentare sortieren: Aktualität | Meist bewertet

Kein Yahoo!-Nutzer? Kostenlos .