ATP Masters Rom - Murray rettet seine Geburtagsparty

Di 15.Mai. 22:40:00 2012

Beinahe wäre der 25. Geburtstag von Andy Murray zu einem traurigen Tag für den Schotten geworden. Der Weltranglisten-Vierte kämpfte sich beim ATP-Masters-1000-Turnier in Rom mit einem mühsamen 6:1, 4:6, 7:5-Sieg gegen den Argentinier David Nalbandian (ATP 42) ins Achtelfinale.

andy murray, rome masters - 0

Im dritten Satz lag Nalbandian bereits mit einem Break voran, doch Murray konnte seinen Ehrentag noch einen erfreulichen Abschluss geben. Nach Matchende bekam der Schotte dann zur Feier des Tages noch ein Geburtstagskuchen auf den Platz gebracht. Im Achtelfinale trifft Murray entweder auf Richard Gasquet oder auf Paolo Lorenzi.

Keine Mühe in seinem Auftaktmatch hatte hingegen Titelverteidiger Novak Djokovic. Der Weltranglisten-Erste schlug den 19-jährigen Bernard Tomic (ATP 32) mit 6:3, 6:3. Nächster Gegner für Djokovic ist entweder Radek Stepanek oder Juan Monaco.

VIDEO - Tennis: Ein ganz besonderer Ballwechsel

Novak Djokovic Dusan Vemic

TV-Tipp:

Verfolgen Sie die WTA-Turniere von Madrid (7.5. bis 13.5.) und Rom (14.5. bis 20.5.) live im TV bei Eurosport und Eurosport 2 oder über den Eurosport Player im Internet .

tennisnet.com

Kommentare 1 - 9 of 9

Kommentare sortieren: Aktualität | Meist bewertet
  1. @katerkarlo : wieso hast du als Kater einen Köter als­ avatar ....???? Das ist paradox, das geht nicht !

    Von Greís-Lord!FabfabMusaka-Genieajaja, am Do 17.Mai. 11:55
    • 0 Bewertungen - Gut
    • 0 Bewertungen - Schlecht
  2. katerkarlo : war das dein Köter, der brrrrrrrr gemacht­ hat ???

    Von Greís-Lord!FabfabMusaka-Genieajaja, am Do 17.Mai. 11:54
    • 0 Bewertungen - Gut
    • 0 Bewertungen - Schlecht
  3. Chokehater, Sonderlob: Wenn wir Dich nicht hätten,­ müßten wir selber denken.... brrrrr.

    Von , am Mi 16.Mai. 14:50
    • 0 Bewertungen - Gut
    • 2 Bewertungen - Schlecht
  4. Das ist doch ganz einfach. Djokovic und Tomic haben 2x­ gegeneinander gespielt. Beim ersten Mal gewann Nole­ OHNE Mühe, ganz locker 63 63. Da beide noch nicht­ ausgepowert genug waren, spielten sie nochmals am­ selbigen Tag. Beim 2.Mal ging es wieder 63 63 für Nole­ aus, ging aber einen Tick enger zu. Daher WENIG Mühe.

    Von Chokehater,the living legend, am Mi 16.Mai. 14:23
    • 3 Bewertungen - Gut
    • 0 Bewertungen - Schlecht
  5. Blindkopien kosten halt nichts.

    Von , am Mi 16.Mai. 12:40
    • 1 Bewertungen - Gut
    • 0 Bewertungen - Schlecht
  6. Ich hätte geschrieben :" Murray siegte mit Mühe­ gegen einen Spieler aus der Kategorie "Federer­ hatte ja damals keine Gegner." ;-)

    Von , am Mi 16.Mai. 10:37
    • 2 Bewertungen - Gut
    • 1 Bewertungen - Schlecht
  7. hatte djokovic jetzt keine oder wenig mühe gegen tomic?­ es ist immer wieder lustig hier xD

    Von honigkuchenliebhaber, am Mi 16.Mai. 10:26
    • 1 Bewertungen - Gut
    • 0 Bewertungen - Schlecht
  8. Man sollte Artikel die man von anderen Seiten übernimmt­ vielleicht vorher mal durchlesen ... ES halt :D

    Von Federer, am Mi 16.Mai. 9:41
    • 3 Bewertungen - Gut
    • 1 Bewertungen - Schlecht
  9. Hat der Djoker zwei mal gespielt? ;-D

    Von pegasusch, am Mi 16.Mai. 8:40
    • 1 Bewertungen - Gut
    • 0 Bewertungen - Schlecht
Kommentare sortieren: Aktualität | Meist bewertet

Kein Yahoo!-Nutzer? Kostenlos .