Europa League - Buntes - Ins falsche Land geflogen

Mo 14.Mai. 11:37:00 2012

"Mailand oder Madrid? Hauptsache Italien!" Diese berühmte Aussage von Andreas Möller nahmen sich einige Fans von Athletic Bilbao zu Herzen. Als die Basken in der vergangenen Woche zum Europa-League-Finale ihres Klubs nach Bukarest reisen wollten, landeten sie in Budapest.

2011-12 Europa League, Athletic Bilbao fans - 0

Das Kurioseste an der Geschichte: Nicht nur ein paar, sondern gleich mehr als 400 Athletic-Fans flogen laut caughtoffside.com in die ungarische Hauptstadt.

Um das Spiel am Mittwochabend noch sehen zu können, war die mehr als 800 Kilometer lange Weiterreise in den Süden Rumäniens zu weit.

Doch das Ganze hat auch eine positive Seite. So blieb den Bilbao-Fans wenigstens der Live-Schmerz der 0:3-Niederlage ihres Teams gegen Atletico Madrid erspart.

So feiert Dortmund das Double

TV-Tipp:

Die Stars von morgen schon heute hautnah bei Eurosport und Eurosport 2. Erleben Sie die Spiele der U17-Europameisterschaft in Slowenien u.a. mit der deutschen Junioren-Auswahl vom 4. bis 16. Mai LIVE und exklusiv.

Felix Mattis / Eurosport

Kommentare 17 - 37 of 37

Kommentare sortieren: Aktualität | Meist bewertet
  1. Was ist daran peinlich? Wenn man sich die Deutsche­ Politk anschaut, dass ist peinlich.

    Von Deutschlandwirdeuropameister, am Fr 18.Mai. 12:09
    • 0 Bewertungen - Gut
    • 0 Bewertungen - Schlecht
  2. Zauberwort Kompass wenn GPS ausfällt

    Von eurotxt, am Di 15.Mai. 21:53
    • 0 Bewertungen - Gut
    • 0 Bewertungen - Schlecht
  3. Nicht Andy Möller war so schlau ;-) Lothar Matthäus war­ das helle Köpfchen wenn mich nicht alles täuscht...

    Von khanh-vi, am Di 15.Mai. 16:29
    • 2 Bewertungen - Gut
    • 1 Bewertungen - Schlecht
  4. Glaub auch eher das die Basken in Mathe ganz gut sind (­ sind ja richtig eingestiegen) , bloß Erdkunde lässt zu­ wünschen . Die Reiseleiterin war bestimmt ne Domina mit­ der Peitsche .

    Von eurotxt, am Di 15.Mai. 14:21
    • 2 Bewertungen - Gut
    • 2 Bewertungen - Schlecht
  5. So weit die Füße tragen .... wer`s ned im Kopf hat -­ der hat`s halt in die Füßen :-) Aber schade um die­ Tickets - hättens noch schnell im Net verticken können.­ Was mich bloß stutzig macht - wissen echt 300 Leute­ nicht wo sie hinfliegen ? Das fällt doch schon dem­ Kofferträger auf, das die Flugnummer ned stimmt. Lach­ mi noch krank...

    Von eurotxt, am Di 15.Mai. 14:09
    • 2 Bewertungen - Gut
    • 1 Bewertungen - Schlecht
  6. Andy Möller war seinerzeit einer der schnellsten, aber­ wohl nicht der hellsten....

    Von Rüdiger, am Di 15.Mai. 12:37
    • 2 Bewertungen - Gut
    • 1 Bewertungen - Schlecht
  7. Wie kann man denn so blöd sein?! Das zeigt wieder, wie­ gut die Spanier ausgebildet sind. Die haben nicht mal­ 'ne Ahnung, wo Ungarn und wo Rumänien liegt. Ich­ wette, mind. die Hälfte, die dieses Artikel gelesen­ hat, weiß nicht mal, wo Rumänien ist...

    Von darie, am Di 15.Mai. 11:14
    • 5 Bewertungen - Gut
    • 5 Bewertungen - Schlecht
  8. Die Fans haben nichts verloren.Lieber Budapest­ besichtigen als Bukarest.Bloß das Spiel.

    Von Werner, am Di 15.Mai. 10:04
    • 2 Bewertungen - Gut
    • 3 Bewertungen - Schlecht
  9. Habe ich auch schon erlebt. Bin mal, um Geld zu sparen,­ von Frankfurt-Hahn statt Frankfurt/Main geflogen und­ habe dann festgestellt, dass das 120 Km Distanz sind­ und "Frankfurt"-Hahn in Rheinland-Pfalz­ liegt. Dank Gerichtsentscheidung darf diese Verarsche­ aber fortgeführt werden. Pech gehabt ;)

    Von merli, am Di 15.Mai. 9:53
    • 6 Bewertungen - Gut
    • 6 Bewertungen - Schlecht
  10. Das Beweist mir nur mal wieder meine Vermutung,­ Fussballfans sind nicht ganz echt in der Birne!

    Von Festus57, am Di 15.Mai. 9:21
    • 6 Bewertungen - Gut
    • 7 Bewertungen - Schlecht
  11. @Paul Schlugg aber Bukarest, da wo sie eigentlich hin­ wollten, das ist die Hauptstadt von Rumänien.

    Von Carsten, am Di 15.Mai. 8:09
    • 0 Bewertungen - Gut
    • 0 Bewertungen - Schlecht
  12. wenn ich schon das Geld habe um der Mannschaft ins­ Ausland hinterher zu reisen,was ja die wenigsten­ haben,dann werden sie die schöne Stadt Budapest auch­ als Ersatzidylle genossen haben,bei erhobenen­ Preiskomfort.JH

    Von Jupp Hundsberger, am Di 15.Mai. 5:44
    • 3 Bewertungen - Gut
    • 0 Bewertungen - Schlecht
  13. Es sind auch viele Amis gestorben, weil Sie zu den­ Wagner - Festspielen wollten, aber dan in Beirut­ landeten!!

    Von Inländer, am Di 15.Mai. 1:33
  14. Kommentar nicht angezeigt durch zu niedrige Bewertung. Zeigen

    Egal, Hauptsache nicht Dänemark.

    Von Helmut Humpe, am Di 15.Mai. 0:15
  15. Zuhause bleiben, im Fernsehen anschauen!

    Von Monika, am Mo 14.Mai. 23:44
    • 3 Bewertungen - Gut
    • 4 Bewertungen - Schlecht
  16. Und das obwohl über drei Millionen Rumänen in Spanien­ wohnen.

    Von deutscher Patriot, am Mo 14.Mai. 21:06
  17. hihi

    Von Freddy, am Mo 14.Mai. 20:57
    • 8 Bewertungen - Gut
    • 2 Bewertungen - Schlecht
  18. Kommentar nicht angezeigt durch zu niedrige Bewertung. Zeigen

    Hätten´s ins handy gschaut - hat doch heut jeder Depp!

    Von gerd, am Mo 14.Mai. 20:10
  19. Das ist kein ausschliessliches Problem von Fußballfans.­ Die Tennisspielerin Marie Jo Fernandez flog damals nach­ Berlin um sich anschließend ins Taxi zu setzen und nach­ Leipzig zum Turnier zu fahren.

    Von Alex, am Mo 14.Mai. 18:48
    • 9 Bewertungen - Gut
    • 1 Bewertungen - Schlecht
  20. Kommentar nicht angezeigt durch zu niedrige Bewertung. Zeigen

    Typisch Fußballfans...

    Von Tse-Tse-Fliege, am Mo 14.Mai. 18:34
Kommentare sortieren: Aktualität | Meist bewertet

Kein Yahoo!-Nutzer? Kostenlos .