Bundesliga - "Kaiser": Attacke auf Egoist Robben

Mo 13.Feb. 09:53:00 2012

Franz Beckenbauer lässt kein gutes Haar an Bayerns wertvollstem Ersatzspieler. Der Ehrenpräsident kritisiert in einem TV-Interview dessen Verhalten auf dem Platz heftig.

beckenbauer bayern munich 2012 - 0

Arjen Robben hat es momentan nicht leicht beim FC Bayern. Ohne ihn läuft es wieder flüssiger im Offensivspiel des deutschen Rekordmeisters.

Der Niederländer hat seinen Stammplatz auf dem rechten Flügel vorerst an Thomas Müller verloren und muss sich jetzt auch noch herbe Kritik von höchster Stelle gefallen lassen.

Bei "Sky90" sprach Ehrenpräsident Franz Beckenbauer am Sonntagabend Klartext - der "Kaiser" war im Attacke-Modus und setzte zum Frontal-Angriff auf Robben an:

"Die Anerkennung hat er teilweise verspielt. Er ist ein Egoist wie viele andere auch. Allein die Reaktion, wenn er mal eine gute Szene hat oder ein Tor schießt: Er rennt nicht zu dem, der ihm die Vorlage gegeben hat, sondern zu seinen Familienmitgliedern auf die Tribüne und grüßt die und so weiter. So lässt er die Mannschaft hinter sich her laufen", beschwerte er sich.

"Er muss mannschaftsdienlicher denken"

Die "Lichtgestalt" fügte an: "Irgendwann sagt der Mitspieler: Wenn ich dir den Ball gebe und ich kriege die Anerkennung nicht zurück, dann kannst du dir den Ball das nächste Mal selbst holen. Da müsste er ein bisschen mannschaftsdienlicher denken."

Die Bayern-Bosse, die die ganze Aufregung um Robben ohnehin enorm stört, werden seine Worte garantiert nicht gerne gehört haben.

Am Ziel, den 2013 auslaufenden Vertrag zu verlängern, hat sich indes nichts geändert. Sportdirektor Christian Nerlinger habe dies Robbens Vater und Manager Hans in einem Gespräch signalisiert. "Wir sind von Arjens Qualität total überzeugt", hatte Vorstandschef Karl-Heinz Rummenigge nach dem souveränen 2:0 gegen den 1. FC Kaiserslautern gesagt. Die aktuelle Entwicklung habe keinen "Meinungsumschwung" ausgelöst.

Der Spieler selbst schweigt momentan. Trainer Jupp Heynckes betonte immerhin: "Ich habe keine schlechte Laune bei Arjen gesehen." Das sagte er jedoch VOR der "Kaiser"-Schelte...

Video - Messis Sportwagen-Kollektion

Messis Sportwagen-Kollektion

TV-Tipp:

Die schönsten Tore, die heißesten Duelle sowie Einschätzungen von Trainern und Spielern. Eurosport berichtet immer montags ab 17:30 Uhr in EUROGOALS über die aktuellsten Entwicklungen im Europapokal und den europäischen Top-Ligen.

Daniel Rathjen / Eurosport

Kein Yahoo!-Nutzer? Kostenlos .