ATP Masters Madrid - Federer kommt mit blauem Auge davon

Mi 09.Mai. 23:53:00 2012

Blut und Schweiß, aber keine Tränen in Madrid. Seine Rückkehr auf Sand hat sich Roger Federer sicher anders vorgestellt. Beim Masters-Turnier in der spanischen Hauptstadt musste der Schweizer 134 Minuten und drei Sätze kämpfen, um Milos Raonic mit 4:6, 7:5, 7:6 auf blauem Untergrund zu besiegen.

TENNIS 2012 Madrid - Federer - 0

Der Eidgenosse musste über zwei Stunden "fighten", um die zweite Runde in Madrid zu überstehen.

Gegen den Weltranglisten-23. aus Kanada fand Federer keinen Rhythmus und kam letztlich mit einem blauen Auge davon.

Das Match wurde schließlich im Tiebreak entschieden, in dem Federer seine Routine ausspielte und glücklich gewann.

Seinen zweiten Matchball verwandelte die ehemalige Nummer eins der Welt zum Sieg.

In der 3. Runde trifft Federer auf Richard Gasquet. Gegen den Franzosen verlor er vor einem Jahr in Rom mit 6:4, 6:7, 6:7.

VIDEO - Die Vorschau auf das Masters von Madrid

News : ATP Players

TV-Tipp:

Verfolgen Sie die WTA-Turniere von Madrid (7.5. bis 13.5.) und Rom (14.5. bis 20.5.) live im TV bei Eurosport und Eurosport 2 oder über den Eurosport Player im Internet .

Eurosport

Kommentare 1 - 11 of 11

Kommentare sortieren: Aktualität | Meist bewertet
  1. Meine Güte... The King wollte bloss nur bisschen­ trainieren mit dem Typ... Wo ist das Problem? Sch@iß­ Artikel...

    Von RF-FOREVER, am Fr 11.Mai. 0:48
    • 1 Bewertungen - Gut
    • 1 Bewertungen - Schlecht
  2. ach sooo ist das gemeint. gut jetz weiß ich bescheid

    Von honigkuchenliebhaber, am Do 10.Mai. 22:30
    • 0 Bewertungen - Gut
    • 0 Bewertungen - Schlecht
  3. Na ja, lieber mit einem blauen Auge davon kommen, als­ zu verlieren. Jetzt gerade sieht es doch schon viel­ besser aus gegen Gasquet aus Frankreich.

    Von Dorothea, am Do 10.Mai. 20:26
    • 1 Bewertungen - Gut
    • 0 Bewertungen - Schlecht
  4. honigkuchenliebhaber, wenn man "choked", dann­ vermasselt man etwas noch trotz guter Gewinnaussichten.­ Wer also eine 4:1 Führung oder 5:3 Führung mit­ Satzbällen oder ein 5:0 im Tiebreak noch hergibt und­ das vielleicht noch mit einfachen Bällen, der ist in­ dem Moment ein "Choker". Auch wenn ich Haas­ ziemlich gut leiden kann und ihn gern spielen sehe,­ aber ein Match von ihm gegen Hewitt ist ein grandioses­ Beispiel. Haas führte im 1.Satz 5:0, verlor diesen,­ führte im 2.Satz 5:2, verlor diesen und führte im­ 3.Satz 4:2 und verlor diesen. Teilweise vergab er­ einfachste Volleys, Überkopfbälle und ähnliches bei den­ Führungen, sogar bei Satzbällen.

    Von Chokehater,the living legend, am Do 10.Mai. 17:40
    • 0 Bewertungen - Gut
    • 0 Bewertungen - Schlecht
  5. kannst du mir erläutern, was der begriff­ "choke" im tennis bedeutet? hab in google,­ wiki usw. nachgeguckt un nix besondres gefunden.­ scheint was damit zu tun zu haben, dass jemand z. b.­ einen 1/2satz-rückstand aufholt. trotzdem sagt mir der­ begriff nicht viel..

    Von honigkuchenliebhaber, am Do 10.Mai. 16:45
    • 0 Bewertungen - Gut
    • 0 Bewertungen - Schlecht
  6. ooh sry, da hab ich mich natürlich vertan. wieder mal­ gut beobachtet von dir :-D

    Von honigkuchenliebhaber, am Do 10.Mai. 16:40
    • 0 Bewertungen - Gut
    • 0 Bewertungen - Schlecht
  7. honigkuchenlieber, die Geschichte mit dem halben­ Dutzend war in Barcelona. Dort gewann Nadal bereits zum­ 7.Mal (2005-09 + 2011-12), 2010 spielte er nicht. In­ Monte Carlo gewann Nadal sogar schon zum 8.Mal (2005-12­ ;-)

    Von Chokehater,the living legend, am Do 10.Mai. 12:57
    • 2 Bewertungen - Gut
    • 0 Bewertungen - Schlecht
  8. das erinnert mich sehr an die geschichte mit dem halben­ dutzend von nadal in monte carlo, obwohl sein sieg die­ nr.7 war. wahrscheinlich haben die sich bei den­ matchbällen verzählt, obwohl das nahezu unmöglich­ ist...

    Von honigkuchenliebhaber, am Do 10.Mai. 12:39
    • 0 Bewertungen - Gut
    • 0 Bewertungen - Schlecht
  9. Was will man hier auch für eine Bericherstattung­ erwarten, man muß alles selbst eruieren.

    Von , am Do 10.Mai. 12:19
    • 1 Bewertungen - Gut
    • 0 Bewertungen - Schlecht
  10. Federer verwandelte seinen 1.Matchball. Federer führte­ 5:3 im Tiebreak, kassierte ein Minibreak. Und Raonic­ schlug bei 5:4 auf und kassierte 2 Minibreak zum 4:7 in­ Folge!Also 1.Matchball genutzt!

    Von Chokehater,the living legend, am Do 10.Mai. 11:54
    • 1 Bewertungen - Gut
    • 2 Bewertungen - Schlecht
  11. paßt doch, blauer sand, blaues hemd, blaues auge

    Von tennschi, am Do 10.Mai. 11:41
    • 3 Bewertungen - Gut
    • 1 Bewertungen - Schlecht
Kommentare sortieren: Aktualität | Meist bewertet

Kein Yahoo!-Nutzer? Kostenlos .