Serie A - Inter schockt Milan, Juventus Meister

So 06.Mai. 23:43:00 2012

Inter Mailand hat den AC Mailand im Stadtderby mit 4:2 (1:1) geschlagen und dem Erzrivalen damit die Titelverteidigung versaut. Der Grund: Juventus Turin siegte zeitgleich 2:0 (1:0) bei Cagliari. Für Inter trafen Diego Milito (14., 52., 80.) und Maicon (87.), für Milan Zlatan Ibrahimovic (44., 46.).

Picasso Juventus AC Inter - 0

Die Lehren:

Der AC Mailand kann den Titel nicht verteidigen und muss sich in dieser Saison Juventus Turin geschlagen geben. Neben den begrabenen Titelträumen müssen die "Rossoneri" auch eine schmerzhafte Derby-Niederlage verdauen. Nach dem Ausscheiden in der Champions League gegen den FC Barcelona und im Pokal gegen Juventus wird es eine titellose Saison für das Fußballschwergewicht. Im Derby gegen Inter war vor allem die überalterte Abwehr um Nesta und Yepes die Achillesferse. In der Defensive besteht vor der kommenden Saison Handlungsbedarf. Am letzten Spieltag empfängt der AC zu Hause Absteiger Novara Calcio zu einem bedeutungslosen Spiel.

Inter feiert den zweiten Derby-Sieg in dieser Saison und diesmal sogar einen besonders süßen Triumph: Wichtiger als der Derby-Erfolg wird den "Interisti" nämlich sein, dass man dem großen Rivalen die Meisterschaftschance zunichte machte. Die Inter-Spieler gaben in diesem Spiel nie auf und drehten die Partie mit großem Einsatz - es stimmt also in der Mannschaft nach dem Trainerwechsel. Durch den Sieg haben die Mailänder am letzten Spieltag noch die Chance auf einen Europa-League-Platz. Dafür müssen sie bei Miroslav Kloses Römern wohl gewinnen, bei einem Unentschieden wäre man auf einen Patzer der Konkurrenz aus Neapel angewiesen.

Die Höhepunkte:

12. Riesen Chance für Ibrahimovic: Robinho flankt in die Mitte, der Schwede stiehlt sich im Rücken von Nagatomo davon, lenkt den Ball sechs Meter vor dem Kasten aber drüber.

14. TOOOR für Inter! Milito erzielt das 1:0 für die Gastgeber. Nach einem weiten Freistoß von Sneijder steht Samuel völlig frei und legt den Ball fünf Meter vor dem Tor quer. Milito steht sträflich allein und drückt die Kugel aus kurzer Distanz ins Netz.

33. Zwei Riesenchancen für Inter kurz hintereinander: Cambiasso köpft aufs Tor, Abbiati wehrt den Ball gerade noch ab, er war wohl knapp nicht hinter der Linie. AC bekommt den Ball nicht weg, Nagatomo passt noch einmal in die Mitte, wo Cambiasso verpasst und Sneijder knapp am Tor vorbei schießt.

36. Ibrahimovic setzt sich gegen Nagatomo durch und versucht es mit einem Schuss aufs kurze Eck. Julio Cesar ist blitzschnell unten und wehrt mit einer starken Parade ab.

42. Elfmeter für Mailand. Boateng läuft nach Pass von Nocerino auf der linken Seite in den Strafraum. Boateng legt sich den Ball zu weit vor, Julio Cesar spielt klar den Ball und trifft danach erst Boateng. Unberechtigter Elfmeter!

44. TOOOR für Milan! Ibrahimovic erzielt den Ausgleich per Strafstoß. Der Schwede lässt Julio Cesar mit einem platzierten Schuss keine Chance, obwohl er in der richtigen Ecke war - 1:1.

46. TOOOR für den AC Mailand! Ibrahomivic eröffnet die zweite Hälfte mit einem Paukenschlag nach 30 Sekunden. Der Schwede wird am Strafraum angespielt, nimmt den Ball stark mit und lupft ihn über den heraus stürzenden Julio Cesar. Ein starkes Tor - und eine schwache Defensivleistung von Inter.

52. Jetzt gibt es Elfmeter für Inter. Abate zieht Milito am Trikot - klare Sache.

52. TOOOR für Inter! Milito erzielt den Ausgleich vom Punkt. Der Argentinier schießt den Ball knallhart in den linken Winkel, Amelia ist in der falschen Ecke.

79. Elfmeter für Inter! Nesta bekommt den Ball aus kurzer Distanz an den Arm, hat den Arm aber zu weit oben. Den kann man geben.

79. TOOOR für Inter! Milito macht das 3:2. "Il principe" lässt sich die Chance vom Punkt nicht nehmen und knallt den Ball humorlos mittig unter die Latte. Inter hat die Partie wieder gedreht: 3:2.

87. TOOOR für Inter! Maicon erzielt das 4:2 per Traumtor. Der Brasilianer packt 30 Meter vor dem Tor den Hammer aus und lässt Amelia keine Chance. Der Ball schlägt unhaltbar im langen Eck ein.

Der Kracher: Das Spieltempo

Es war ein atemberaubendes Derby. Zeitweise gab es Chancen auf beiden Seiten im Minutentakt. Die Mannschaften gingen ein sehr hohes Tempo mit hoher Intensität und gaben sich auch nach den jeweiligen Rückständen nicht auf. Gewinner dieses Spiels waren eindeutig die Zuschauer, die die Partie wohl so schnell nicht vergessen werden: Sechs Tore, drei Elfmeter, ein Traumtor. Es war wirklich alles dabei.

Im Abseits: Nicola Rizzoli

Der Schiedsrichter erwischte einen gebrauchten Tag. Seine Spielleitung war nicht souverän. Der Elfmeter zum zwischenzeitlichen Ausgleich war ein Geschenk an den AC Mailand, Inter verwehrte er einen Strafstoß. Am Ende hatten die Fehler des Unparteiischen aber keinen Einfluss und Inter gewann die Partie.

Die Statistik: 8

Diego Milito traf mal wieder gegen seinen Lieblingsgegner: In acht Spielen gegen den AC Mailand traf der Argentinier acht Mal. In der Serie A traf er nur gegen Palermo öfter als gegen den AC.

TV-Tipp:

Die Stars von morgen schon heute hautnah bei Eurosport und Eurosport 2. Erleben Sie die Spiele der U17-Europameisterschaft in Slowenien u.a. mit der deutschen Junioren-Auswahl vom 4. bis 16. Mai LIVE und exklusiv.

Nikolaus Przemek / Eurosport

Kommentare 1 - 13 of 13

Kommentare sortieren: Aktualität | Meist bewertet
  1. @Affenarschbefummler,haha na ja solsche leute gib immer­ schade,aber serie a ist nicht zu faul wei die bulli mit­ 18 team,in italien sind 20 und 2 liga ist noch­ starker(und sehr schwer na oben zu kommen

    Von Michelangelo, am Do 10.Mai. 12:07
    • 1 Bewertungen - Gut
    • 0 Bewertungen - Schlecht
  2. Ich mich immer freuen auf Serie A.So viele Affen sonst­ nirgendwo sehen.

    Von Affenarschbefummler, am Di 8.Mai. 20:44
    • 2 Bewertungen - Gut
    • 3 Bewertungen - Schlecht
  3. Du bist bestimmt nur ein italien hater weil für dich­ der 04.07.2006 (118-120min) weltuntergangs tag war­ versteh ich:D. ich hab mich gefreut :D

    Von Riccardo Di Carlo, am Di 8.Mai. 15:00
    • 4 Bewertungen - Gut
    • 0 Bewertungen - Schlecht
  4. klar doch du fetter hässlicher weisswurschtfresser von­ hoeneß..dir ist es ja sowas von egal das du aber immer­ in unserem forum hier deine bedeutungslose kommentare­ abgibst..,umso mehr du schreibst..desto mehr lachen wir­ itaker über dich du affe.und das nächste stück pizza­ soll dir im hals stecken bleiben ricchione;)ach das­ hätt ich fast vergessen..SCHEISS auf bayern!!!

    Von Toni, am Di 8.Mai. 13:43
    • 3 Bewertungen - Gut
    • 0 Bewertungen - Schlecht
  5. trotzdem, Juve hat gegen jeden Gegner kämpfen müssen,­ so wie jeder italienischer Verein, es ist eben nicht so­ wie in Deutschland wo man mal so gegen­ Absteigskandidaten mit halber Kraft und zweiter­ Mannschaft spielen kann und trotzdem normalerweise 3-0­ siegt, hier sind alle Mannschaften so stark, dass­ dieser Titel umso schöner ist, OHNE eine einzige­ Niederlage! (Hoffen wir dass es nicht in den letzten­ beiden Spiielen passiert)

    Von Yves M, am Mo 7.Mai. 22:15
    • 2 Bewertungen - Gut
    • 0 Bewertungen - Schlecht
  6. is ja mal ne gut nachricht

    Von Dick, am Mo 7.Mai. 19:33
    • 0 Bewertungen - Gut
    • 0 Bewertungen - Schlecht
  7. ICh verstehe nicht wieso man sich an inter bedanken­ soll juve gewinnt doch eh das letzte saisonspiel

    Von Mr.know, am Mo 7.Mai. 17:11
    • 1 Bewertungen - Gut
    • 1 Bewertungen - Schlecht
  8. ausgerechnet die nummer 1 auf unsere schwarzen liste­ macht uns zum meister, danke inter, aber ich hasse euch­ immer noch, forza juve , totgesagte leben länger,­ endlich wieder ein titel

    Von Dani, am Mo 7.Mai. 15:39
    • 0 Bewertungen - Gut
    • 1 Bewertungen - Schlecht
  9. Die Eurosport-Redaktion liegt falsch: Inter ist bereits­ jetzt für die Europa-League qualifiziert, da Neapel und­ Juventus im Pokalfinale stehen und dadurch ein­ zusätzlicher Platz im EC frei geworden ist!

    Von Michael, am Mo 7.Mai. 9:54
    • 5 Bewertungen - Gut
    • 1 Bewertungen - Schlecht
  10. FINNO LA FINNE, JUVENTUS!!!! Euer Neid ist unser­ Stolz!!!!!! Juve hat den Titel verdient, sie spielten­ die ganze Saison den mit Abstand besten Fußball. der 3.­ Stern ist unser!!!!

    Von Lukas, am Mo 7.Mai. 9:29
    • 4 Bewertungen - Gut
    • 1 Bewertungen - Schlecht
  11. Kommentar nicht angezeigt durch zu niedrige Bewertung. Zeigen

    Mir ist eigentlich egal wie die Itaker sich die­ Meisterschaft kaufen. Aber daß dem korrupten Berlusconi­ mal jemand den Rang abläuft, find ich super. Noch dazu­ von der eigenen Mannschaft - hahahaha. Da haben sich­ wohl einige Milan-Spieler von Juve kaufen lassen -­ hahahahaha

    Von , am Mo 7.Mai. 6:51
  12. Außerdem haben beide ein Mega spiel geboten

    Von Mr.know, am So 6.Mai. 23:59
    • 4 Bewertungen - Gut
    • 2 Bewertungen - Schlecht
  13. Lief wirklich fast alles gegen milan außer vielleicht­ dererste elfer der milan aber auch nicht gerade gut tat­ . Juve hats verdient . Milan braucht jez wieder weniger­ verletzte dann klappts nähcstes jahr für inter heißt es­ trotz des sieges auch nur euro league

    Von Mr.know, am So 6.Mai. 23:57
    • 4 Bewertungen - Gut
    • 5 Bewertungen - Schlecht
Kommentare sortieren: Aktualität | Meist bewertet

Kein Yahoo!-Nutzer? Kostenlos .