Premier League - United bleibt dran, Thriller perfekt

So 06.Mai. 19:21:00 2012

Die Premier League hat ihr Foto-Finish! Manchester United schlug Swansea City zuhause mit 2:0 (2:0) und zog nach Punkten (86) mit Tabellenführer Manchester City gleich. Paul Scholes (21.) und Ashley Young (41.) stellten den United-Sieg gegen die "Swans" vor 75.496 Zuschauern in Old Trafford sicher.

2011/2012 Manchester United Swansea City - 0

Die Lehren:

United fand zuerst schwer in die Partie und ließ die Zielstrebigkeit vermissen. Nach rund 25 Minuten hatten die "Red Devils" dann ihren Rhythmus gefunden und drängten Swansea zusehends in die Defensive.

Das Team von Sir Alex Ferguson legte im Anschluss die Bissigkeit an den Tag, die man im Manchester-Derby schmerzlich vermisst hatte. Die "Swans" hatten große Schwierigkeiten sich zu fangen und gingen mit einem verdienten Zwei-Tore-Rückstand in die Kabine. Auch eine Steigerung nach der Pause reichte nicht, um den Favoriten zu ärgern.

Durch den Sieg schließt United wieder zu Stadt- und Titelrivale City auf und vertagt die Entscheidung im Kampf um die Meisterschaft auf den letzten Spieltag. Dort muss der 19-malige englische Meister in Sunderland ran und auf einen Ausrutscher von City gegen die Queens Park Rangers hoffen.

Die Höhepunkte:

22. Doppel-Chance für United! Erst ist es Evra, der nach dem Eckstoß den Dropkick aus der Distanz nimmt. Der kommt fies als Aufsetzer und stellt Vorm vor Probleme, der nur abklatschen lassen kann. Aus spitzem Winkel ist es dann Rooney per Seitfallzieher, der erneut am Schlussmann der Gäste scheitert.

28. TOOOR für Manchester United! Valencia vernascht Taylor auf rechts und zieht auf die Grundlinie. Er hat den Kopf oben und bedient Carrick am Strafraumeck. Scholes hält seinen Fuß in dessen Schuss und bringt United in Führung!

32. United drängt auf den nächsten Treffer. Youngs Eckball kommt über Umwege zurück, im zweiten Anlauf findet er den Kopf von Scholes. Der verlängert auf den heranfliegenden Chicharito, der aus wenigen Metern über das Tor köpft. Da wäre mehr möglich gewesen!

41. TOOOR für Manchester United! Stark wie die Hausherren hier nachsetzen und auf den zweiten Ball drängen. Scholes legt im 16er quer auf Rooney, dessen Schuss abgeblockt wird und vor die Füße von Young fällt. Der schiebt den Ball eiskalt ins lange Eck und lässt Vorm keinerlei Abwehrchance!

58. Nach dem Missverständnis mit Chicharito kann Jones den Ball noch raus zu Valencia spitzeln. Dessen Flanke wiederum findet Chicharito in der Mitte, der den Kopfball nur ganz knapp über die Latte setzt.

70. Freistoß für Swansea am linken Strafraumeck. Sigurdsson läuft an und zirkelt den Ball über die Mauer ins linke Eck, aber de Gea taucht ab und faustet den Ball zur Seite weg. Die folgende Flanke fängt der junge Spanier souverän ab, stark gemacht!

74. Vorm tritt den Freistoß direkt in die Füße von Valencia, der verlädt Allen und nimmt Carrick in der Mitte mit. Der steckt direkt durch auf Rooney, doch der englische Nationalspieler verfehlt aus kurzer Distanz den langen Pfosten. Den macht er sonst im Schlaf.

88. Berbatov chippt den Ball in den Lauf von Cleverley, der direkt abschließt. Vorm ist auf dem Posten, macht sich lang und bekommt noch die Hand hinter das Spielgerät. Toller Reflex vom Schlussmann der "Swans"!

Der Kracher: Ashley Young

Zuletzt wurde der englische Nationalspieler wiederholt als Schwalbenkönig bezeichnet. Im Spiel gegen Swansea war ihm deutlich anzumerken, dass er wieder mit seinem Spiel für Schlagzeilen sorgen wollte. Mit einem Tor und zahlreichen guten Aktionen gelang das dem Flügelflitzer eindrucksvoll.

Im Abseits: Dimitar Berbatov

Die Zeit des ehemaligen Leverkusener im Old Trafford läuft ab. Sein Kontrakt läuft im Sommer aus und soll nicht verlängert werden. Zwar erzielte der Rekordschütze der bulgarischen Nationalmannschaft in dieser Spielzeit sieben Saisontore, stand jedoch nur in elf Partien auf dem Feld und wird wohl eine neue sportliche Herausforderung suchen.

Die Statistik: 86

Die Spitze der Premier League befindet sich fest in der Hand der beiden Klubs aus Manchester. Mit jeweils 86 Punkten führen sie die Tabelle souverän an. Der drittplatzierte FC Arsenal liegt mit 67 Zählern deutlich hinter dem Duo, das den Platz an der Sonne seit Saisonbeginn unter sich ausmacht.

TV-Tipp:

Die Stars von morgen schon heute hautnah bei Eurosport und Eurosport 2. Erleben Sie die Spiele der U17-Europameisterschaft in Slowenien u.a. mit der deutschen Junioren-Auswahl vom 4. bis 16. Mai LIVE und exklusiv.

Christoph Volk / Eurosport

Kein Yahoo!-Nutzer? Kostenlos .