Liga - Buntes - Ronaldo herzlos: Autogramm verweigert

Sa 02.Jun. 17:07:00 2012

Cristiano Ronaldo kann den FC Barcelona nicht leiden. Kein Wunder, denn der Portugiese spielt für Real Madrid, und Barca ist der natürliche Feind der Hauptstädter. Wie groß seine Abneigung ist, bewies der 27-Jährige jetzt, als er einem zehnjährigen Mädchen das Autogramm verweigerte.

Ronaldo 2012 Real Madrid - 0

Der Grund? Das Kind trug ein Barca-T-Shirt.

Bekannt wurde die Geschichte, weil der Vater des Mädchens einen Brief an die portugiesische Zeitung "Record" schickte.

Robert Filipe schrieb, seine Tochter habe das Hemd ausgewählt, weil es zum eigenen Fußball-Training gehen wollte. Als die Einheit aber ausfiel, weil Portugals Nationalmannschaft sich dort auf die EM vorbereitete, nutzte sie die Gunst der Stunde und schaute den großen Stars zu, um später auch ein Autogramm ergattern zu können.

"Als ich sie abholte, fand ich nicht das glückliche und fröhliche Mädchen vor, dass ich erwartet hatte, sondern ein trauriges", erklärte Filipe. "Auf die Frage, was denn los sei, zuckte sie nur mit den Achseln und sagte: 'Cristiano wollte mir kein Autogramm geben, weil ich ein Barcelona-Shirt trage.'"

Schwer, das einem Kind zu erklären

Das T-Shirt sei ein Geschenk der Mutter nach deren letztem Barcelona-Aufenthalt gewesen und habe nichts damit zu tun, welchem Verein die Zehnjährige die Daumen drückt.

"Es tut mir weh, in die Augen meiner Tochter zu blicken, die große Enttäuschung in ihnen zu sehen und zu versuchen, einer 10-Jährigen den Grund zu erklären, warum ihr ein Spieler der Nationalmannschaft, welche sie die letzten zwei Wochen angefeuert und dessen Training sie jedes Mal besucht hat, den Rücken zugewandt hat", so Filipe weiter.

TV-Tipp:

Die EURO 2012 Show - die EM-Expertenrunde mit Patrick Kluivert, Thomas Berthold, Fredi Bobic, Rafa Benitez und Arsène Wenger analysiert vom 7. Juni bis 2. Juli immer um 20:00 Uhr LIVE die Geschehnisse in Polen und der Ukraine.

Eurosport

Kein Yahoo!-Nutzer? Kostenlos .