Bundesliga - Kagawa schießt gegen Lewandowski

Di 01.Mai. 14:01:00 2012

Shinji Kagawa verlässt wohl den BVB. Doch vorher teilt der Japaner gegen seinen Stürmerkollegen Robert Lewandowski noch ordentlich aus. Der Pole wolle "immer nur selbst aufs Tor schießen", sagte Kagawa "nikkei.com", "er kooperiert nicht gut mit den anderen Spielern. Ich bekomme kaum Pässe von ihm."

Dortmund's Polish striker Robert Lewandowski (L) and Dortmund's Japanese forward Shinji Kagawa run for the ball during the German first division Bundesliga football match Borussia Dortmund vs VfB Stuttgart in the German city of Dortmund on March 30, 2012. - 0

Von Petra Philippsen

Es könnte alles so schön sein beim Deutschen Meister. Ganz Dortmund liegt sich im glückseligen Partyrausch in den Armen und fiebert nur noch dem Samstagnachmittag entgegen, wenn endlich die Schale überreicht wird.

Für die Borussen war es eine Saison der Superlative, doch die schwarz-gelbe Idylle bekam zuletzt erste Risse: Das Transfergerangel um Shinji Kagawa sorgte in den letzten Tagen für Unruhe und nun legte der japanische Stürmerstar laut "nikkei.com" mit harscher Kritik an seinem Teamkollegen Robert Lewandowski nach.

"Er ist eben diese Art von Spieler"

"Lewandowskis Spiel basiert nicht auf einem guten Zusammenspiel mit den anderen, sondern nur darauf, selber auf das gegnerische Tor zu schießen", kritisierte Kagawa und fügte hinzu: "Er beachtet auf dem Feld nie die besser postierten Spieler, daher bekomme ich von ihm auch kaum Pässe. Aber daran kann man nichts machen. Er ist eben diese Art von Spieler."

Keine besonders freundlichen Worte, die Kagawa für den Polen findet. Und vielleicht bringt er die Kritik gerade jetzt so freimütig an, weil er davon ausgeht, dass der Wechsel im Sommer zum Premier-League-Klub Manchester United klappen wird.

Kein Auge für seine Mitspieler

Kagawa holte noch weiter aus und erklärte: "Im ersten Teil der letzten Saison, bevor ich mich verletzte, haben Barrois und ich jeweils acht Tore erzielt. Das sagt schon alles darüber, wer von beiden mich besser in Szene setzen kann." Auch in dieser Saison sei diese Diskrepanz an Zahlen festzumachen: "Lewandowski hat 20 Tore geschossen, ich 13. Der Unterschied kommt daher, dass er nicht gut mit den anderen Spielern kooperiert. Ich bin sicher, dass er mehr Tore schießen würde, wenn er mich auf dem Feld mehr in sein Spiel einbeziehen würde."

Von Seiten der Dortmunder Vereinsführung ist man aber offenbar nicht der Ansicht, dass man mit Lewandowski einen Problemfall in den eigenen Reihen hat. Während man Kagawa offenbar ziehen lassen würde - bei einem entsprechend lukrativen Angebot - ist man dagegen nicht bereit, den polnischen Stürmer vorzeitig aus seinem bis 2014 laufenden Vertrag zu entlassen.

"Robert wird definitiv bei uns bleiben. Er ist ein kompletter Stürmer, den wir benötigen", erklärte Sportdirektor Michael Zorc. Zuletzt hatte der BVB mit Lewandowski sogar verlängern wollen, der war mit dem Angebot jedoch nicht zufrieden.

Video: Dortmund feiert den Titel

Dortmund celebration

TV-Tipp:

Die schönsten Tore, die heißesten Duelle sowie Einschätzungen von Trainern und Spielern. Eurosport berichtet immer montags ab 17:30 Uhr in EUROGOALS über die aktuellsten Entwicklungen im Europapokal und den europäischen Top-Ligen.

Petra Philippsen / Eurosport

Kommentare 27 - 47 of 47

Kommentare sortieren: Aktualität | Meist bewertet
  1. Übersetzung ist falsch. Das Leben des Spielers wurde­ zerstört, Durch einen Artikel.

    Von Made, am Do 3.Mai. 1:39
    • 0 Bewertungen - Gut
    • 0 Bewertungen - Schlecht
  2. ok muss mich entschuldigen per definition ist eine top­ mannschaft eine die international und national­ erfolgreich spielt ...ergo BvB gehört noch nicht­ dazu....

    Von spack2k, am Mi 2.Mai. 19:51
    • 0 Bewertungen - Gut
    • 0 Bewertungen - Schlecht
  3. erst sahin jetzt kagawa, wohin soll das führen,am geld­ liegts nicht

    Von Erich, am Mi 2.Mai. 19:02
    • 1 Bewertungen - Gut
    • 0 Bewertungen - Schlecht
  4. Kagawa hat diese Saison 11 vorlagen und Lewandowski 10­ und wo bitte beachtet Kagawa andere besser als­ Lewandowski? Meiner Meinung nach labert der Japaner­ Müll denn er schießt auch oft sinnlos drauf nu­ Lewandowski trifft halt öfter.

    Von Dimitri, am Mi 2.Mai. 11:51
    • 9 Bewertungen - Gut
    • 5 Bewertungen - Schlecht
  5. an alle die hier posten schaltet doch mal euer hhirn­ ein ist sonst unerträglich so einen schwachsinn lesen­ zu müssen!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

    Von Franz, am Mi 2.Mai. 11:03
    • 6 Bewertungen - Gut
    • 1 Bewertungen - Schlecht
  6. Kommentar nicht angezeigt durch zu niedrige Bewertung. Zeigen

    Muss ich die BVB Fans daran erinnern, wer im CL steht­ und wer sich jedesmal nach der Vorrunde­ verabschiedet???

    Von Bajuff, am Mi 2.Mai. 11:02
  7. Kommentar nicht angezeigt durch zu niedrige Bewertung. Zeigen

    Hoffentlich gibt Dortmund Kagawa ab. Wenn ein Spieler­ weg will, dann soll er gehen und nicht noch Unruhe­ reinbringen. Das hat auch nichts mit Undankbarkeit zu­ tun, nur wenn ein Spieler nicht mit Herzblut dabei ist,­ dann muß der weg. Ich kann mich an das vorletzte Spiel­ erinnern, wo Kagawa, dem Kuba den Ball vom Fuß klaut­ und nicht einmal was raus macht. Jeder ist zu ersetzen,­ auch ein Kagawa. An alle Anti-BvB´ler, haltet einfach­ die Fre..., ihr habt doch nur neid. Wir rocken­ demnächst auch die CL.

    Von Sven, am Mi 2.Mai. 10:38
  8. Ich habe nur gelesen "Petra Philippsen", da­ wusste ich schon was kommt.

    Von markus, am Mi 2.Mai. 10:20
    • 8 Bewertungen - Gut
    • 2 Bewertungen - Schlecht
  9. Dortmund ist verdient Deutscher Meister. Wenn ein­ Spieler wie Kagawa so etwas sagt liegt es sicher daran­ das er nur öfter den Ball wollte. Und zu 43. in­ Dortmund würde jetzt jeder gehn kann ich drüber­ schmunzeln. Reus, Götze, Leitner, Peresic, Kuba,­ Großkreuz. Wenn Kagawa gehn will soll er gehn. Die­ letzten 5 Meisterschaften waren besser als die von­ Bayern in den letzten Jahren, schon alleine aus­ finanzieller Sicht. BVB 4 EVER!!!!

    Von , am Mi 2.Mai. 10:05
    • 8 Bewertungen - Gut
    • 9 Bewertungen - Schlecht
  10. Kommentar nicht angezeigt durch zu niedrige Bewertung. Zeigen

    super!bitte blamiert deutschland wieder in cl wie­ letztes jahr ! das war spitze...

    Von Christian, am Mi 2.Mai. 9:55
  11. Es liegt an der Übersetzung, denn beide Spieler, mit­ Tordrang, haben doch super zusammen gespielt.­ Sicherlich will man vor dem Pokalfinale Unruhe in diese­ Mannschaft bringen. Ulli hat gute Verbindungen zur­ Presse. Wer aber gehen will, soll gehen. In der 2 Reihe­ stehen schon Spieler mit scharrenden Hufen. Jeder­ Spieler ist zu ersetzen!!!

    Von Andrea, am Mi 2.Mai. 9:49
    • 9 Bewertungen - Gut
    • 6 Bewertungen - Schlecht
  12. Irgendwann schnappen alle über, wenn ihnen der Erfolg­ zu Kopfe steigt, das wir auch dieser Trainer nicht­ verhindern können und es wird so sein wie bei den­ Bayern und überall.

    Von Gerhard, am Mi 2.Mai. 8:42
    • 4 Bewertungen - Gut
    • 5 Bewertungen - Schlecht
  13. kagawa hat das nicht so gesagt, nun, der spieler­ lewandowki, ist auch mit seinen 10 vorlagen, von­ moeglichen 50 vorlagen ein spieler der es gerne selber­ macht, da ist nicht nur kagawas aussage , die wenn es­ richtig uebersetzt wuerde heisst , lewandowski hatte­ viele moeglichkeiten in dieser saison den ball noch­ einmal weiter zugeben , als selber den abschluss zu­ suche. aber dann eben nicht fand.absolut richtig und­ nicht untertrieben, sondern einfach war.

    Von urs, am Mi 2.Mai. 7:04
  14. Scheinbar doch nicht nur eitel Sonnenschein...

    Von Loewenherz, am Mi 2.Mai. 4:13
    • 7 Bewertungen - Gut
    • 4 Bewertungen - Schlecht
  15. Kommentar nicht angezeigt durch zu niedrige Bewertung. Zeigen

    Götze^^

    Von Isolde, am Mi 2.Mai. 3:12
    • 0 Bewertungen - Gut
    • 9 Bewertungen - Schlecht
  16. Kommentar nicht angezeigt durch zu niedrige Bewertung. Zeigen

    Das war´s mit Dortmund.Alle verlassen den verein und­ Bayern langweilt sich wieder.

    Von mircea, am Mi 2.Mai. 0:53
  17. Einen untadeligen Fußballer so zu diffamieren ist eine­ Riesensauerei, Frau Philippsen­ !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

    Von Franz, am Di 1.Mai. 23:50
  18. Kommentar nicht angezeigt durch zu niedrige Bewertung. Zeigen

    BVB Fans jaja...

    Von Thilo, am Di 1.Mai. 22:46
  19. Ich muss ganz ehrlich sagen, Kagawa ist/war ein ganz­ ganz wichtiger Spieler fuer den BVB.. Wenn er dann­ wirklich gehen sollte, wird er nur ganz ganz schwer zu­ ersetzen sein.

    Von Joe, am Di 1.Mai. 22:46
  20. Kommentar nicht angezeigt durch zu niedrige Bewertung. Zeigen

    Der Japaner soll verschwinden,bringt nur unruhe­ rein.und dortmund soll das geld kassieren,wir brauchen­ ihn nicht.wir haben reus und großkreuz,also verschwinde­ nach england.nur in england wird körper betonter­ gespielt,und dieser schwache japaner wird dort mehr auf­ der bank sitzen.

    Von Ralf, am Di 1.Mai. 22:29
Kommentare sortieren: Aktualität | Meist bewertet

Kein Yahoo!-Nutzer? Kostenlos .